Universalgenie

Natur-Klinoptilolith-Zeolith  -  das kraftspendende Urgestein

Der Zeolith ist ein natürliches mikroporöses Gestein vulkanischen Ursprungs, welches in bestimmten Gebirgen vieler Länder vorkommt.

Es gibt mehr als 100 verschiedene Zeolith-Arten.

Der Klinoptilolith-Zeolith zählt zu den kristallinen Formen. Er ist ein mikroporöses Tuffgestein, welches mit Kristallgitterkanälchen (Poren) von 0,4-0,72 nm ausgestattet ist.

Diese unterschiedlichen Kanälchen vermögen mittels Molekularsiebfunktion den selektiven Ionenaustausch zu gewährleisten.

Chemisch ist der Natur-Klinoptilolith-Zeolith ein stabiles Aluminiumsilikat.

Zahlreiche Untersuchungen haben nachgewiesen, dass er völlig untoxisch und ebenfalls säure- und temperaturstabil ist.

Der Natur-Klinoptilolith-Zeolith besteht aus einem Anionenteil aus Silizium (SiO4)- und Aluminium (AlO4)-Tetraedern, wobei gewöhnlich das Verhältnis von Silizium zu Aluminium 4:1 bis 8:1 beträgt, und einem Kationenteil. Die Kationen wie Kalzium, Magnesium, Natrium, Kalium u. a. im Verbund mit Kristallwasser (nicht freies H2O) befinden sich in den Kristallgitterkanälchen.

 

Funktionseigenschaften der Zeolithe:

  • selektiver Ionenaustausch
  • Adsorption (Bindung)
  • Molekularsiebfunktion
  • Katalysatorfunktion
  • Dehydrationen (Trockner)

Durch die nutzbringenden Eigenschaften des Naturzeolith, wie Dekontamination von Schadstoffen und Schwermetallen

sowie der Mineralstoffreichtum und die Unbedenklichkeit im Einsatz findet er in vielfältigen Bereichen seine Anwendung.

So kamen 1986 nach der fürchterlichen Reaktorkatastrophe in Tschernobyl, bei der unsagbar viele Menschen verstrahlt wurden und zu Tode kamen sowie Natur und Lebensbereiche in unfassbar großem Ausmaß zerstört und unbewohnbar wurden, 500.000 Tonnen Klinoptilolith-Zeolith (verspätet) zum Einsatz, wodurch noch eine Schadensbegrenzung auf lange Sicht erzielt wurde.

 


 

Weiters wird der fruchtbare Naturzeolith auch in der Landwirtschaft als wunderbares Düngemittel zur Verbesserung und Anreicherung der Böden und auch in der Tierhaltung sowohl als Futterbeigabe als auch zur Beseitigung von unangenehmen Gerüchen (Ammonium/Ammoniak) eingesetzt.


Mittels der SiO2-haltigen Quarzkristalle können in einem bestimmten Schwingungszustand Hochfrequenzwellen, z. B. Funkwellen ausgestrahlt werden. Des Weiteren verfügen sie über eine vortreffliche Speicherkapazität für Informationen, deshalb werden sie auch bei der Herstellung von Mikrochips verwendet.

 


Diese umfangreichen Einsatzbereiche veranlassten die Technik-Wissenschaften bereits Anfang der 1950er Jahre künstliche Zeolithe herzustellen. Gegenwärtig soll es schon etwa 80 synthetische Zeolithe geben.

Als Vorteile gegenüber dem Naturzeolith werden genannt:

1. Die Reinheit.

2. Die Porengrößen und inneren Flächen der Zeolithkristalle können für spezifische technische Zwecke festgelegt und konstruiert werden.

3. Die schnelle Herstellung.

Diese synthetischen Formen sind äußerst wandlungsfähig und bieten nahezu unbegrenzte Anwendungsmöglichkeiten im technischen- und Nutzbereich, wo sie schon zum täglichen Leben dazu gehören. Wie z. B. im Benzin, in Waschmittel, Katzenstreu, Abwasser- und Abgasreinigung, u. v. m. Sie sind ein exzellenter Wärmespeicher und bei all dem weitgehend umweltfreundlich und nicht toxisch.

Dazu möchte ich einen persönlichen Kommentar von Prof. Dr. Karl Hecht anführen:

"Meine nahezu 25-jährigen Erfahrungen mit dem Natur-Klinoptilolith-Zeolith im medizinischen, therapeutischen und präventiven Bereich lassen für mich die Schlussfolgerung zu, dass für die Anwendung von Klinoptilolith-Zeolith in der Medizin nur der aus der Natur gewonnene verwendet werden sollte, weil er auch der Natur des Menschen entspricht. Die Faktoren, die die Technik störend empfindet, sind gerade für den Menschen adäquat und somit nützlich.

Die Einführung künstlicher Zeolithe ist eine neue nützliche Errungenschaft der Wissenschaft und Technik. Die Natur dient dazu als Vorbild. Der große Vorteil der Zeolithe ist, und das soll herausgestellt werden, dass sie nicht toxisch und zudem umweltfreundlich sind.

Auf wissenschaftlichen Konferenzen der letzten Jahre wurden die Zeolithe als der Rohstoff des 21. Jahrhunderts charakterisiert."


Die Besonderheiten des  Klinoptilolith-Zeolith  und  seine Wirkung im menschlichen Körper

Ein vorzügliches Detoxhygienikum

Hervorzuheben ist seine enorme Detoxwirkung, was bereits vom franz. Nobelpreisträger Prof. Dr. Alexis Carrel (1873-1944, Nobelpreis 1912) aufgezeigt wurde. Dr. Carrel zog aus seinen Beobachtungen durch Versuchen an embryonalen Hühnerzellen die Schlussfolgerung, dass bei Beseitigung der Abbauprodukte (im Sinne einer Entgiftung) der Alterungsprozess verhindert werden kann. Carrel vertrat die Auffassung, dass die Auslösung des Alterns durch die Ansammlung von Schadstoffen im Organismus bewirkt wird. Diese Erkenntnisse wurden später von Ärzten wiederholt bestätigt. Heute wissen wir, dass der Naturzeolith den Entgiftungsprozess  -  durch Binden und Ausleiten  -  im menschlichen Körper bewirkt und somit das biologische Altern bremsen kann.

Systemische Wechselwirkungen der Elemente im Mineralstoffwechsel des Menschen

Im menschlichen Körper wird das Silizium in kolloidales SiO2 überführt, welches eine große Bioverfügbarkeit bietet.

Alle Körperflüssigkeiten sind kolloidal.

Bisher sollen im Natur-Klinoptilolith-Zeolith mindestens 34 Mineralien nachgewiesen worden sein, die häufig nur in Spuren vorhanden sind, wie sie ein höher entwickelter lebender Körper benötigt. Es wird vermutet, dass die meisten Elemente des periodischen Systems darin enthalten sind.

Unser Mineralstoffwechsel beruht auf einem fein aufeinander Abgestimmtsein der einzelnen Elemente, die im menschlichen Körper größtenteils in Ionenform aktiv sind und sich gegenseitig ergänzen können. Es kann das ganze System nicht mehr funktionieren, wenn ein einziges Element fehlt. Es muss ein mineralisches Gleichgewicht bestehen. Klinoptilolith-Zeolith vermag selbstregulatorisch selektiv auf den systemischen Mineralstoffwechsel Einfluss zu nehmen, sodass sich die Wechselwirkung im dynamischen Gleichgewicht befindet, um die jeweilige Adaptionssituation zu gewährleisten.


Silizium  -  das einzigartige Urmineral und das zweithäufigste Element unseres Planeten

Silizium (SiO4 und SiO2) hat für den menschlichen Körper eine Reihe umfassender Wirkeigenschaften, die es von anderen Mineralien beträchtlich, aber vorteilhaft unterscheidet. Das Aluminiumsilikat Klinoptilolith-Zeolith ist für den Menschen ein SiO2-Geber.

Siliziumdioxid gilt als das steuernde und kontrollierende Mineralmolekül des Bindegewebes mit biogenen Eigenschaften von der Embryonalentwicklung an. Seine molekulare und atomare Bioelektrizität wirkt im kolloiden Zustand als Informationsträger. Da der Mensch ein elektromagnetisches Wesen ist, sind seine schwingenden Funktionen vielfältig. Er kann mit einem sehr breiten Frequenzspektrum Kohärenz eingehen. Das geschieht in der bioelektrisch funktionierenden Grundsubstanz der extrazellulären Matrix.

SiO2 verfügt über eine eigene spezifische Wasserchemie, welche die Regulation des Bindegewebes gewährleistet.

Ohne Silizium gibt es kein Wachstum und es vermag auch die Zeichen des biologischen Alterns zu mindern.

Welche Menschen haben einen besonders hohen SiO2-Bedarf?

  • bei hoher Anforderung im Beruf
  • Sportler, besonders bei Leistungssport
  • bei Mangelernährung
  • bei Schwangeren
  • bei chronisch Erkrankten
  • bei Menschen mit Infektanfälligkeit
  • bei Elektrosensiblen
  • bei Dauergestressten
  • alte Menschen (Demenz)

Was ist das Besondere an Klinoptilolith-Zeolith?

Klinoptilolith-Zeolith kann in die Autoregulation des menschlichen Organismus eingreifen. Das ist eine einmalige Eigenschaft eines Wirkstoffes.

Die in zahlreichen wissenschaftlichen Arbeiten nachgewiesenen positiven Präventions- und Therapieeffekte lassen sich durch folgende Funktionseigenschaften erklären:

  1. Detoxikation (Entgiftung) durch Ionenaustausch und Adsorption
  2. Zufuhr notwendiger Mineralien und Regelung des Mineralstoffwechsels
  3. Sicherung des Elektrolythaushalts und der bioelektrischen Aktivität durch Ionenaustausch
  4. Beseitigung freier Radikale  -  die Antioxidantienwirkung ist 160-fach stärker als bei Vitamin E
  5. Stärkung des Immunsystems
  6. Zufuhr von kolloidalem SiO2

Klinoptilolith-Zeolith

  • ist ein einzigartiges und hochwirksames Adaptogen
  • ist das beste Mittel zur Detoxhygiene
  • dient der Steuerung und Aktivierung der Selbstregulations- und Selbstheilungsprozesse
  • schwächt die unerwünschten Nebenwirkungen klassischer Pharmaka ab (Chemotherapeutika, Antibiotika)
  • wirkt der Impotenz entgegen und ermöglicht eine Steigerung der Libido
  • ist bester Adsorbent zur Bindung von Schwermetallen, Ammoniak, Dioxin
  • aktiviert das körpereigene Abwehrsystem
  • bewirkt eine Steigerung der geistigen und körperlichen Leistungsfähigkeit und Leistungsdauer
  • ist ein aktiver Regulator der Verdauungsfunktionen
  • bietet Schutz vor der Entwicklung von überschüssigen freien Radikalen
  • bindet Radionuklide von Atomreaktorstrahlen
  • gewährleistet das Säure-Basen-Gleichgewicht im menschlichen Körper
  • führt zum Ausgleich des Elektrolyt-Mineralstoffwechsels
  • kann die Haut straffen und jung erhalten
  • gibt den Haaren neuen Glanz

Die tägliche Einnahme des Klinoptilolith-Zeoliths kann die Jugendlichkeit und Schönheit erhalten.

Günstig ist es für die Wirkung dieses Silikats, wenn gleichzeitig auch ein gesunder Lebensstil (siehe WELLNESS-Seite) gepflegt wird, dann kann sogar eine Optimierung der Wirkung erfolgen.

Kommentar von Prof. Dr. Karl Hecht: "Wenn die Frage gestellt wird, ob man in der gegenwärtigen verschmutzten Umwelt mit einhergehender schleichender Vergiftung und in der stressangefüllten Gesellschaft Gesundsein aufrecht erhalten kann, so sehe ich damit durchaus eine Möglichkeit, die ich selbst täglich praktiziere. Aber man muss selbst etwas dafür tun."

Qualitätsmerkmale für Natur-Klinoptilolith-Zeolith   -   Zeolith ist nicht gleich Zeolith

Vorsicht vor Missbrauch bei Angeboten von minderwertigem Naturzeolith.

Wenn der Zeolith kiloweise in Säcken und für 20 Euro angeboten wird, bitte das Kleingedruckte lesen. Das ist gewöhnlich ein Zeolith, der für die Tierzucht oder sogar nur für die Ackerdüngung vorgesehen ist.

Nachfolgend einige Hinweise zur Qualitätsbeurteilung:

>  Der Zeolith sollte immer klinoptilolith- und siliziumreich sein.

>  Ein wichtiges qualitatives Merkmal ist die Zertifikation als Medizinprodukt.

>  Körnigkeit und Mahlverfahren. Aufgrund von Erfahrungen hat der aktivierte Natur-Klinoptilolith-Zeolith

    mit einer Partikelgröße von 7,0-14,0 Mikrometer Durchmesser die beste Effektivität im menschlichen

    Körper erzielt. Keinesfalls darf man ihn als Nanopartikel (< 400 nm) verwenden.

>  Adsorptionsreihen mit vorderständigen Schwermetallen sind ein wichtiges Qualitätskriterium. 

 



Seit Jahren verwende ich die MANC-Medizinprodukte der Firma Froximun und arbeite auch damit zum Wohle meiner Kunden.

Da ich damit 100%ig zufrieden bin, empfehle ich dir diese gerne weiter.

Das Familienunternehmen Froximun bietet ein den Anforderungen entsprechend ausgewähltes Warensortiment mit hoher Qualitätsgarantie.

Ich möchte dir hier die Produkte vorstellen, die man meiner Meinung nach im alltäglichen Leben zur Hand und in sinnvoller Verwendung haben sollte.


FROXIMUN  -  Firma  und  Produkte

Die FROXIMUN AG ist ein inhabergeführtes Unternehmen auf Basis einer deutschen Aktiengesellschaft und besteht in dieser Form seit 2005.

Bereits seit dem Jahre 2001 beschäftigt sich die Firma erfolgreich mit Produkten zur Schadstoffbindung und Ausleitung auf der Basis von Zeolithgesteinen. Die Entwicklung, Produktion sowie der Verkauf von natürlichen Produkten auf Basis von Naturklinoptilolith steht dabei im Focus der heutigen Arbeit. Die Gesundheit bzw. die Gesunderhaltung von Mensch und Tier steht dabei immer im Mittelpunkt des gesamten Schaffens der FROXIMUN AG.

Die vorliegenden Zertifikate des Rheinland LGA Products bestätigen die Produktkonformität der TOXAPREVENT-Serie. Sie geben dem Anwender und Therapeuten die Sicherheit, dass es sich um qualitativ hochwertige Produkte handelt, die dem vorgeschriebenen Standard und Regularien für Medizinprodukte gemäß der Richtlinie 93/42/EWG für Medizinprodukte entsprechen.

 

Der Zusammenhang von Wirkstoffsicherheit und Know-how lässt sich einfach und übersichtlich im "Haus der Produktsicherheit" abbilden.

TOXAPREVENT MEDI PLUS ist ein natürliches Medizinprodukt in Pulverform zur Stärkung der Darmgesundheit mit MANC und dem Plus an Calcium- und Magnesiumcarbonat. Für die Anwendung im gesamten Verdauungstrakt, beginnend in der Mundhöhle.

 

Ist das Schleimhautsystem des Verdauungstraktes geschädigt, kann es zu folgenden Symptomen kommen:

  • Entzündungen und Reizungen der Magenschleimhaut
  • Blähungen, Brechreiz
  • Reizbarkeit und Schlafstörungen
  • Sodbrennen (wiederkehrend)

TOXAPREVENT MEDI PURE ist ein natürliches Medizinprodukt in Kapselform zur Stärkung der Darmwandbarriere mit dem puren MANC für die Anwendung im unteren Verdauungstrakt ab dem Magen.

Reduziert Reiz- und Schadstoffe sowie Histamin und wirkt Entzündungen entgegen.

 

Ist die Darmwandbarriere gestört, kann es zu folgenden Symptomen kommen:

  • Entzündungen und Reizungen des Darmtraktes (Enteritis)
  • Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Müdigkeit, Antriebslosigkeit
  • Konzentrationsschwäche

TOXAPREVENT - Innere Anwendung


TOXAPREVENT SKIN Hautpuder  

ein Geschenk aus der Apotheke unserer Natur, das in keinem Haushalt fehlen sollte. Besonders auch geeignet für Babys und Kleinkinder.

Durch die sofortige Bindung von Entzündungsstoffen wie Histamin können unangenehme Hautirritationen, juckende, schmerzende Wunden oder Entzündungen schnell und einfach gelindert werden. Die Wundheilung von kleinen Verletzungen und Brandwunden wird schnell verbessert.

Der Naturzeolith für alle Fälle  - 

auch bei Insektenstichen!

FROXIMUN FROXCURA MEDIC

das Pflegegeheimnis wunderschöner Haut für Gesicht und Körper für alle Hauttypen.

Durch die bewährte MANC-Formel wirkt die Creme durch ihre weiteren wertvollen Inhaltsstoffe entzündungshemmend und wirkt äußeren Hautreizungen entgegen.

Die Inhaltsstoffe versorgen die Haut mit Vitaminen, Feuchtigkeit und wichtigen Nährstoffen und fördern den Zellaufbau. Ohne zu überfetten, erfährt die Haut eine neue Elastizität und Widerstandsfähigkeit.


DENTURA MED Sensitiv Naturzahncreme Weltneuheit  -  mit hochwertigem MANC

Einzigartige Wirkstoffkombination auf MANC-Basis, die neue Generation der Mund- und Zahnpflege aus der Naturapotheke. Zahnpasten gibt es viele, schön weiß, toll im Geschmack, reich an chem. Zusatzstoffen und einer Vielzahl von Gesundheitsversprechen.

DENTURA MED Sensitiv ist anders!

Für die ganze Familie.

TOXAPREVENT HALISTOP Kautabletten

enthält MANC. Diese Kautablette entfaltet seine volle Wirksamkeit ganz am Anfang des menschlichen Verdauungstraktes und zwar im Mund und Rachenbereich. Sie behandelt Halitose (Mundgeruch) durch die Bindung und Ausleitung ammoniumhaltiger Geruchsstoffe. Durch die Reduktion von Histamin wird die Wundheilung entzündeter Stellen beschleunigt bzw. begünstigt. Es verhindert die Plaquebildung und wirkt so der Karies-Entstehung entgegen. Geeignet auch für Kinder und besonders für Diabetiker.


Sicherheit beim Einkauf - kaufe nur FROXIMUN-Originalprodukte

Die TOXAPREVENT MEDI-Produkte sind erhältlich begleitend zum VTC oder in unserem Online-SHOP auf www.vital-tuning.at

Verbraucherinformation:

  • 100%iges Naturprodukt
  • glutenfrei, laktosefrei
  • hohe Anwendungssicherheit
  • sanfte Regeneration ohne Nebenwirkungen

Zur kompletten Produktübersicht

und für weitere sehr ausführliche Informationen zu den Produkten der Firma Froximun sowie vielen interessanten und aktuellen Beiträgen

besuche bitte

www.froximun.at  oder  www.froximunworld.de

 


Die Geschichte von Tim

Körperentgiftung - FROXIMUN Imagefilm


Quelle: Firma FROXIMUN AG

Ihr werdet so lange jung sein, wie euer Herz die Botschaften der Schönheit, der Größe und der Stärke aufnehmen wird,                                                                               die euch von der Welt oder von der Unendlichkeit geschenkt werden.